News & Aktuelles

Buchmesse Frankfurt 10.10. - 14.10.18

Kürschners präsentiert sich auf der Buchmesse Frankfurt

Kürschners Messestand

Rechtzeitig zur Frankfurter Buchmesse bringt der Verlag NDV sein neuestes Produkt  auf den Markt: den „KürschnerSmart“ . Die von wiminno programmierte Online-Datenbank für das SmartPhone liefert per Mausklick Informationen zu Tausenden politischer MandatsträgerInnen.

Bereits vor 25 Jahren war der Umbruch spürbar, den die elektronischen Medien für die Buchproduktion einleiteten. Online-Informationsanbieter wie „Dialog“, „GBI“, „Genios“ oder die „Financial Times“ schimmerten am Horizont der analogen Bücherwelt.

Begleitet vom charakteristischen Fauchen eines sogenannten Akkustikkopplers oder dem Fiepen und Schnarren eines Modems konnte man bei diesen Dienstleistern Wirtschaftsinfos bei lahmen 2400 Baud herunterladen. Diese ratterten allerdings viel zu schnell und deshalb unlesbar am meist noch monochromen Bildschirm entlang.

Die Zulassung von Elektronischen Medien zur Buchmesse war denn auch von großen Widerständen begleitet. „Browser“ oder „das Internet“ waren Anfang der 90er Jahre Begriffe, die in Deutschland noch niemand einordnen konnte.

Das ist Geschichte. Und auch die Buchproduktion hat sich neu aufgestellt. Mittlerweile ermöglicht das Internet u.a. die Publikation im Selbstverlag – teils unter den Fittichen von Großverlagen. Renommierte Verlage nutzen die vermeintlich disruptive Technik für ihre eigenen Zwecke.

Und gerade Fachverlage erkennen, dass sie nicht Teil der Papierindustrie sind, sondern ihr redaktionelles Wissen ebenso gut elektronisch und trotzdem gewinnbringend unters Volk bringen können.

Bestes Beispiel dafür sind die „Kürschners Politikkontakte“ unseres Kunden NDV.

Die Wandlung vom „Papierverlag“ zum Online-Informationsanbieter darf wiminno begleiten und mitgestalten.

Schauen Sie selbst und besuchen Sie unseren Kunden NDV in Halle 3.1 G 46 auf der diesjährigen Buchmesse.

Zurück