News & Aktuelles

wimJOB: Digitales Bewerbungsmanagement für die Unfallversicherung Bund und Bahn

Deutschlands mit 12,2 Millionen Versicherten größte gesetzliche Unfallversicherung, die UVB, testet derzeit das bei uns in Auftrag gegebene ATS „wimJOB“. Das System wurde mit dem Open-Source-System „TYPO3“ entwickelt und ist damit ein nachhaltiges, weil nicht proprietäres Produkt. wimJOB ermöglicht die Veröffentlichung von Stellenanzeigen auf der eigenen Homepage. Das System berücksichtigt dabei im semantischen Aufbau die Listung bei „Google for Jobs“, da 70 bis 80 Prozent aller Stellengesuche bei Google starten. Bewerbungen werden über die Schnittstelle erfasst und entsprechend der DSGVO verarbeitet. wimJOB ermöglicht sowohl die individuelle Gestaltung von Handlungsablaufplänen pro Stelle als auch die personalisierte Kommunikation mit Kandidat*innen per Serien-E-Mail. Bewerbungen können innerhalb der Organisation für beliebig viele beteiligte Abteilungen freigeschaltet werden. Diese können je nach Berechtigung Anmerkungen einsehen und kommentieren.

Die vergleichsweise höhere Variabilität war einer der Gründe, weshalb sich der Kunde für unser System entschieden hat. 

Volle Transparenz und klare Abläufe im Bewerbungsprozess sind ein entscheidender Baustein im Employer Branding. Der Einsatz von wimJOB lohnt sich ab einer Beschäftigtenzahl von 500 Personen – ohne Begrenzung nach oben.

wimJOB ATS Leistungsmerkmale

Features

  • Erstellung von Handlungsablaufplänen mit verschiedenen Projektphasen („Drag & Drop“)
  • Veröffentlichung von Stellenausschreibungen auf der eigenen Website im „Google for Jobs“-lesbaren Format
  • DSGVO-konforme Selbsterfassung von Bewerber*innendaten
  • Eingangssichtung aller Bewerbungen samt Anhängen durch die Personalabteilung
  • Klassifizierung nach unterschiedlichen Voraussetzungen (Schwerbehinderung, externe, interne Bewerbung usw.)
  • Weitergabe an die Fachabteilung (anpassbare Leseberechtigungen)
  • Sichtung und Kandidat*innen-Ranking durch die Fachabteilung
  • Rückmeldung einzuladender Bewerber*innen an die Personalabteilung
  • Benennung von Ersatzkandidat*innen
  • Automatische Erstellung von Ablaufplänen für die Bewerber*innen-Interviews
  • Personalisierte Absagen per Serienbrief
  • Personalisierte Einladungen zu Interviews per Serienbrief – inklusive Ort und Uhrzeit des Interviews
  • Flexible automatische Anpassung des Ablaufplans bei Absagen und Einladung von Ersatzkandidat*innen
  • Ranking interviewter Bewerber*innen.
  • Personalisierte Absagen per Serienbrief
  • Übermittlung von Zusagen
  • Einladung von Ersatzkandidat*innen bei Nichterscheinen
  • DSGVO-konforme Löschung von Bewerberdaten.
  • Schnittstellen zu weiteren Anwendungen im HR-Bereich
  • Jederzeitige Übersicht über den Bewerbungsverlauf auch bei einer Vielzahl unterschiedlicher Stellen
  • Jederzeitige Kommunikation mit Bewerber*innen.

Rufen Sie uns an (Tel. 0202-37146-0), um einen Vorführtermin (ZOOM, Teams, Webex) zu vereinbaren.

Hier geht es zur Präsentation.

Zurück